Knoten platzt in der 2. Hälfte

FV Mümling-Grumbach - TV Fränkisch-Crumbach 4:0 (0:0)

Torfolge:
1:0 Emil Rus (59,. Elfmeter)
2:0 Patrick Kepper (64.)
3:0 Emil Rus (70.)
4:0 Christopher Hörr (88.)
 

fupa.net:

Eine ausgeglichene erste Hälfte sahen die Zuschauer am Sonntag in Mümling-Grumbach. Die einzig nennenswerten Chancen in der ersten Hälfte hatten Gästespieler Antonio Tunjic (10.) und im Gegenzug Lukas Gebhardt (11.).
Nach dem Wechsel kam der FV stark verbessert aus der Kabine. Nach einem Foul von Abdullah Shahkhel an Christopher Hörr verwandelte Emil Rus den Strafstoß zur 1:0-Führung. Patrick Kepper erzielte das 2:0, das 3:0 Emil Rus per Kopfball. In der 80. Minute sah der Torwart der Rodensteiner, Daniel Degenhardt, vom gut leitenden Schiedsrichter Adil Challoui aus Offenbach-Rumpenheim wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte. Den Schlusspunkt zum 4:0-Endstand setzte dann Christopher Hörr (87.). FV-Sprecher Thomas Schmauß war mit der Leistung seines Teams zufrieden: „Aufgrund der guten zweiten Hälfte ist der Sieg verdient. Bei den Gästen haben am Ende etwas die Kräfte nachgelassen.“

 

2019  Grün-Weiße-Liebe seit 1923

Impressum 2

FV 1923 Mümling-Grumbach e.V. Vorsitzender Thomas Schmauß Mümling-Grumbacherstraße 67a 64739 Höchst UST.Nr. 03325002417 Amtsgericht : Michelstadt Vereinregister : VR 400 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!